Portal:Burgen und Schlösser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lua-Fehler: Der Prozess konnte nicht erstellt werden: proc_open(/dev/null): failed to open stream: Operation not permitted

< Nachschlagen < Themenportale < Geschichte < Themen < Portal:Burgen und Schlösser

Vorlage:Portal:Burgen und Schlösser/Tabs

Willkommen im Portal

Burgen und Schlösser
Dieses Portal gibt einen Überblick über jene Artikel in der Wikipedia, die sich mit Burgen und Schlössern sowie Adelssitzen befassen. Dazu gehören auch Festungen und Herrenhäuser oder die Paläste des außereuropäischen Kulturkreises.
Es soll den Einstieg in die Artikel und die Arbeit rund um diesen sehr weit reichenden Themenbereich erleichtern. Neue Autoren sind herzlich willkommen und zur Mitarbeit eingeladen – die ersten Schritte sind ganz leicht.


Zur Zeit im Fokus
Dieser Artikel ist noch ausbaufähig: Hilf mit! Vorlage:Portal:Burgen und Schlösser/Zur Zeit im Focus Bearbeiten · Archiv · Diskussion

Begriffserklärungen

Ein Schloss ist ein zumeist künstlerisch gestaltetes, stattliches Gebäude, das dem Landesherrn oder anderen Mitgliedern des Adels als Wohn- oder Regierungssitz diente. Schlösser gingen häufig aus mittelalterlichen Burganlagen hervor, einige Schlösser gründen auch auf früheren Klöstern. Vom Ende des Mittelalters bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts stellten die Schlösser in vielen Regionen Europas kulturelle und politische Zentren dar. Weiterlesen...

Als Herrenhaus wird ein von Landadligen oder Gutsherren bewohntes Gebäude bezeichnet, soweit es sich dabei nicht um ein Schloss handelt; die Bezeichnungen werden jedoch häufig synonym, besonders für große, künstlerisch gestaltete Anlagen benutzt. Im eigentlich Sinne ist ein Herrenhaus ein Gebäude in adligem Besitz, das nicht durch den Landesherren bewohnt wird. Weiterlesen...

Ein Palast ist ein – meist in einer Stadt – erbauter, schlossähnlicher und repräsentativer Prachtbau. Der Begriff „Palast“ findet sich in fast allen europäischen Sprachen wieder (z. B. ital. palazzo, franz. palais, engl. palace, span. palacio, poln. pałac, nl. paleis) und kann weitgehend mit den Worten „Schloss“ und „Residenz“ gleichgesetzt werden. Weiterlesen...

Der Begriff Burg bezeichnet in seiner epochenübergreifenden Bedeutung einen in sich geschlossenen, bewohnbaren Wehrbau in Frühgeschichte, Antike und Mittelalter. Eine herausragende Rolle spielte die Burg im Mittelalter, in dessen Verlauf in Europa eine bis dahin unerreichte Vielzahl von Burganlagen entstand und die Burg als Institution eng mit der Organisationsform der Grundherrschaft verbunden war. Im engeren Sinne des Wortes bezeichnet Burg demnach vor allem einen mittelalterlichen Wohn- und Wehrbau. Weiterlesen...

Eine Festung ist eine eigenständige Wehranlage permanenter Bauart, die systematisch für die Verwendung von und den Schutz gegen Feuerwaffen eingerichtet ist. Festungen wurden seit dem 15. Jahrhundert als Reaktion auf den Einsatz schwerer Pulvergeschütze erbaut und waren bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts üblich. Sie konnten der Grenz- oder Küstensicherung dienen, den Ausgangspunkt einer Offensive bilden und sich zurückziehende Heere aufnehmen. Darüber hinaus wurden manche Festungen als Verwaltungssitz, Gefängnis oder Aufbewahrungsort staatlicher Finanzreserven genutzt. Weiterlesen...

Commons Bilder  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  

Datei:Portal.svg Was sind Portale? | weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: Datei:Qsicon informativ.svg informative Portale alphabetisch und nach Themen

Server-Cache dieser Seite leeren.(?)